[Doku] Syrien – Urspruenge der Krise (ARTE2012)

Rating:

Um Ursprünge und Hintergründe der Konflikte in Syrien besser verstehen zu können, ist es wichtig die geographische Lage des Landes zu kennen. Die Sendung „Mit offenen Karten“ (original: Le Dessous des cartes) visualisiert seit 1990 mit Hilfe von Landkarten Begebenheiten und erklärt geopolitische, wirtschaftliche und auch historische Zusammenhänge. Der Sender ARTE hat die zweiteilige Sendung über die Konflikte in Syrien produziert und veranschaulicht grafisch die Geschichte der Region.

“Seit einem Staatsstreich 1963 regiert die Baath-Partei das Land. Seit Frühjahr 2011 entwickelte sich aus Demonstrationen gegen die syrische Regierung der Bürgerkrieg in Syrien, der bislang mehr als 220.000 Todesopfer gefordert hat. Mehr als vier Millionen Syrer sind aus dem Land geflohen, neun Millionen weitere sind innerhalb Syriens auf der Flucht. Der Bürgerkrieg führte zu einer De-facto-Teilung des Landes. Die Terrororganisation Islamischer Staat kontrollierte im Mai 2015 über die Hälfte des syrischen Staatsgebiets, in dem allerdings kaum 15 % der Bevölkerung leben, während die Hauptstadt Damaskus, elf der 13 Provinzhauptstädte und die dicht besiedelten Gebiete im Westen des Landes, in dem die Mehrheit der Bevölkerung lebt, weiterhin unter der Kontrolle syrischer Regierungstruppen stehen. Die restlichen Gebiete werden von Rebellengruppen wie der Freien Syrischen Armee, der Islamischen Front, Kurdischen Milizen und dem Al-Qaida-Ableger Al-Nusra-Front kontrolliert.”
Quelle: wikipedia


ARTE zeigte die Sendung Mit offenen Karten “Syrien – Ursprünge der Krise” zuerst am 15. September 2012. Der zweite Teil “Syrien – Die regionalen Auswirkungen der Krise” folgte am 22. September 2012.

Inzwischen herrscht Krieg in Syrien. Die hier gezeigten Informationen sind also nicht mehr aktuell. Sie sollen aber dazu beitragen, die Entwicklung des Aufstandes von Teilen der syrischen Bevölkerung bis zum jetzigen Krieg zu verstehen. Aus dem Wunsch nach sozialen Verbesserungen hat sich ein bewaffneter Konflikt mit mehreren hunderttausend Toten entwickelt und dieser Krieg hat das Potenzial für einen Flächenbrand. Viel zu viele Interessen spielen dabei eine Rolle. Und seit 2015 ist leider auch Deutschland eine Kriegspartei.


Hier finden Sie einen Vortrag von Dr. Michael Lüders zum Thema “Konflikte im Nahen und Mittleren Osten” aus dem Jahr 2015, der diese Dokumentation ergänzt.


Mit offenen Karten: Syrien – Ursprünge der Krise | Teil 1v2 | ARTE2012

Syrien – Ursprünge der Krise | Teil 1v2 | ARTE | Mit offenen Karten
| (original: Le Dessous des cartes) |
15.09.2012 |
0:12:05min | Jean-Christophe Victor


Mit offenen Karten: Syrien – Die regionalen Auswirkungen der Krise | Teil 2v2 | ARTE2012

Syrien – Die regionalen Auswirkungen der Krise | Teil 2v2 | ARTE | Mit offenen Karten | (original: Le Dessous des cartes) | 22.09.2012 | 0:11:50min | Jean-Christophe Victor

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.