[Vortrag] Dr. Michael Lüders – Krieg in Syrien

Rating:

Dr. Michael Lüders erklärt in diesem Vortrag sehr verständlich die Konflikte im Nahen und Mittleren Osten. Im Mittelpunkt steht dabei die Situation in Syrien. Wer die Kriegsparteien und ihre Motive verstehen will, der kommt um die Analysen von Dr. Michael Lüders nicht vorbei. Mehrere hundert verschiedene Gruppen sind in und um Syrien in Kämpfe verwickelt, von Warlords und kleinen bewaffneten Milizen bis zu den „Supermächten“ USA und Russland. Sie alle verfolgen eigene Interessen und führen nicht selten Stellvertreterkriege. Seit 2015 nimmt auch Deutschland an diesem Kriegs teil.

In Syrien stellen die Alawiten die politische und militärische Elite. [1] Das ist interessant, weil die Alawiten nur einen sehr kleinen Teil der islamischen Bevölkerung ausmachen. Schätzungsweise gibt es weltweit etwa 1,57 Milliarden Muslime. [2] Davon bilden die Sunniten mit ungefähr 80-90 % die größte Glaubensrichtung im Islam. [3] Die Schiiten (10-15 %) sind die zweitgrößte Gruppe. Die Alawiten sind erst im späten 9. Jahrhundert im Irak entstanden und gehören zum schiitischen Spektrum des Islam. Sie sind nicht zu verwechseln mit den türkischen und kurdischen Aleviten. Alawiten leben heute hauptsächlich in Syrien, der Türkei und im Libanon. [4] Die Wahhabiten dagegen sind eine sehr konservative Strömung der Sunniten.

Streit um die Nachfolge Mohammeds

Die beiden Konfessionen entstanden im siebten Jahrhundert. Die muslimische Gemeinschaft spaltete sich im Streit über die Nachfolge des Propheten Mohammed. Die Mehrheit der Muslime wollte damals einen geeigneten Kandidaten frei bestimmen. Die Minderheit dagegen verlangte, dass der Nachfolger aus Mohammeds Familie stammen müsse, und legte sich auf seinen Vetter Ali fest. Die Anhänger dieser Minderheit wurden “Schiat Ali”, Partei Alis, genannt, woraus sich die Bezeichnung Schiiten entwickelte.

Der Begriff Sunniten leitet sich von der Sunna ab, den Überlieferungen des Propheten. Die Sunniten lehnen die Heiligenverehrung und den Märtyrerkult der Schiiten strikt ab. Die Schiiten wiederum fühlen sich oft als Opfer der Sunniten.

Eine besonders konservative Strömung der Sunniten ist der Wahhabismus. Seine Anhänger betrachten Schiiten als Ketzer. Der Wahhabismus ist Staatsreligion in Saudi-Arabien.
Quelle: Tagesschau.de


Foto: Islam_by_country, Von: Baba66, NNW (talk) cc-by-sa-3.0

Foto: Islam_by_country, Von: Baba66, NNW (talk) , cc-by-sa-3.0

Grün: sunnitische Gebiete; Rot: schiitische Gebiete; Blau: Ibaditen


„Denn alles hängt in der Region mit allem zusammen und man kann die Konflikte nicht isoliert betrachten.“
Dr. Michael Lüders

Während der Duktus der deutschen Bundesregierung recht einfach gehalten ist, ist die Lage in Syrien offensichtlich sehr viel komplizierter als sie immer wieder in den Medien dargestellt wird. Es gibt eben nicht nur auf der einen Seite die Koalition der “Guten” Staaten und auf der anderen das böse „Assad-Regime“ mit seinen Verbündeten.


Dr. Lüders hat recht damit, wenn er sagt, dass immer dann, wenn sich etwas sehr Kompliziert darstellt, die Vereinfacher daher kommen und die Welt erklären. Das ist zumindest ein Argument für den Erfolg von PEGIDA und AfD.
Interessant ist doch, warum sich diese Menschen gegen Flüchtlinge wenden und auf die Straße gehen, sich aber nicht gegen die Verlogenheit der deutschen Regierung wenden, die allen Ernstes behauptet, wir befinden uns nur “Umgangssprachlich” im Krieg. Deutschland nimmt offiziell nur an einem “Einsatz” teil. Und so gesehen, sind wir eigentlich nicht im Krieg, denn die Bomben werfen ja die anderen ab.
Wir zeigen ihnen nur wohin. Das ist nicht nur verlogen, sondern auch eine strafbare Handlung. [5] Wir greifen Syrien seit 2015 an.

Wer einen Angriffskrieg (Artikel 26 Abs. 1 des Grundgesetzes), an dem die Bundesrepublik Deutschland beteiligt sein soll, vorbereitet und dadurch die Gefahr eines Krieges für die Bundesrepublik Deutschland herbeiführt, wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe oder mit Freiheitsstrafe nicht unter zehn Jahren bestraft.


Mittlerweile redet niemand mehr von einem Bürgerkrieg. Schon lange geht es nicht mehr nur um soziale Veränderungen. Es geht um geopolitische und wirtschaftliche Interessen, um religiöse und militärische Machtkämpfe. Es herrscht jetzt Krieg in Syrien und Deutschland ist in diesen Krieg eingetreten und zu einer Kriegspartei geworden. Komplexe Themen können nicht vereinfacht dargestellt werden, aber sie können sehr wohl erklärt und verstanden werden.


Die verschiedenen gesellschaftlichen Strukturen der Länder im nahen und mittleren Osten unterscheiden sich Grundlegend von unseren in Deutschland und Europa.
Wir können nicht mit unseren Vorstellungen und unseren Werten die Länder dort betrachten und beurteilen. Und das sollten wir auch nicht tun. Unsere Art zu leben kann nicht eine Schablone sein, die anderen aufgezwungen wird. Anstatt in einen Krieg einzugreifen, sollten wir besser mit Know How” helfen, mit Wissen und Freundschaft, damit sich andere Länder so Entwickeln können wie sie es wollen und wie es für sie das Beste ist. Nicht so wie wir es wollen.
Dieser Vortrag ermöglicht einen Einblick in eine andere Welt, die uns manchmal Fremd erscheint. Und manchmal auch sehr vertraut.


Die Sendung “Mit offenen Karten” hat 2012 zwei Sendungen zum Thema Syrien Krise gemacht. Die beiden Teile erklären die geschichtliche und geographische Situation Syriens. Eine sehr gute Ergänzung zu diesem Vortrag.


Der Vortrag von Dr. Michael Lüders »Wer den Wind sät – Was westliche Politik im Orient anrichtet« ist auch hier im Blog zu finden.


Hier finden Sie den Link zu der Homepage von Dr. (phil.) Michael Lüders.

Und hier finden Sie den zweiten Teil des Vortrages, der aus dem Frage und Antwort Teil besteht. Auch wirklich sehr sehenswert.


Dr. Michael Lüders – Der Stellvertreterkrieg in Syrien (2015)

Dr. (phil) Michael Lüders | Der Stellvertreterkrieg in Syrien | Konflikt im Nahen & Mittleren Osten | 1:02:45min | 2015 |


[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Schia
[2] https://de.wikipedia.org/wiki/Muslim
[3] https://www.tagesschau.de/ausland/hintergrund-sunniten-schiiten-101.html
[4] https://de.wikipedia.org/wiki/Alawiten
[5] https://dejure.org/gesetze/StGB/80.html

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.