[Vortrag] Dr. Frank Schirrmacher (2014)

Rating:

[Vortrag] Dr. Frank Schirrmacher – Tun, was Du tatsächlich willst (2014)

Dieser Vortrag macht nachdenklich.
Die Gesellschaft hätte viel aus dem NSA Skandal lernen können.
Hat sie aber leider nicht.
Wir speichern weiterhin unsere Kalender in der Cloud, wissen aber nicht, wo sich diese Cloud befindet oder wer noch darauf zugriff hat. Bilder von Freunden, aus dem Urlaub oder von der letzten Feier. Die Beispiele sind Zahllos.


Eine längst überfällige Debatte die immer wieder und wieder verstummt.
Dr. Frank Schirrmacher (1959 – 2014) versuchte nicht die digitale Welt in schwarz und weiß zu malen, sondern forderte einen Dialog, einen bewussten Umgang mit dem Internet. Chancen und Gefahren müssen erkannt und benannt werden. Die Deutungshoheit dazwischen dürfen wir nicht privaten Konzernen wie Google oder Apple überlassen.
Und vor allem dürfen wir nicht vergessen, dass wir erst am Anfang dieser Entwicklung stehen, das Internet in dieser Form existiert erst seit ein paar Jahren.
Wir brauchen dringend eine (staatliche) Regulierung. Doch wie soll diese dann Aussehen? Und wie wird Sie in 100 Jahren aussehen, wenn unser Kühlschrank automatisch das Abendessen bestellt?

‘‘Das Internet? Gibt‘s diesen Blödsinn immer noch?‘‘
Homer Simpson
Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield


Totale Überwachung als Lebenserleichterung?

Ein Einkauf im Supermarkt mit PAYBACK oder ähnlichen Systemen gibt heute schon Auskunft darüber, ob Sie z. B. Besuch erwarten und ob der Besuch auch über Nacht bleibt. Oder dass Sie wieder Single sind, oder schwanger. Ihr Stromverbrauch gibt Auskunft wann Sie zuhause sind und die Luftfeuchtigkeit in Ihrer Wohnung verrät in welchem Raum sich wie viele Personen aufhalten. Die Kamera in Ihrem TV zeichnet ihre Reaktionen auf gesehene Bilder auf.
Ein Bewegungsprofil (Smartphone), Ihre Interessen (Suchmaschineneinträge), Ihre persönlichsten Gedanken in den Datenbanken privater Konzerne oder staatlicher Behörden? Wollen wir das? Können wir die digitale Gesellschaft mit ihren internationalen Servern regulieren?
Was wollen wir? Und wohin führt uns der Weg?
Dem Journalisten und Buchautor Dr. Frank Schirrmacher ist es mit Humor gelungen, beide Seiten zu beleuchten und einen bewussten Umgang anzumahnen.

Wir wissen, wo du bist. Wir wissen, wo du warst.
Wir wissen mehr oder weniger, worüber du nachdenkst.
Eric Schmidt CEO Google
Quelle: www.stuttgarter-zeitung.de

Im November 2009 erschien Schirrmachers Buch Payback. Warum wir im Informationszeitalter gezwungen sind zu tun, was wir nicht tun wollen, und wie wir die Kontrolle über unser Denken zurückgewinnen, in dem er sich mit dem Einfluss moderner Informationsmedien auf den Menschen auseinandersetzt. […]
John Bargh bemerkte: „Schirrmacher sorgt sich völlig zu Recht über die Konsequenzen einer universellen digitalisierten Wissens-Datenbank, besonders wenn es darum geht, vorherzusagen, was Menschen tun werden. Und besonders dann, wenn die künstliche Intelligenz in der digitalisierten Welt Daten zusammensetzen kann, die berechnen kann, welche Situation welchen Menschen zu Handlungen bewegt.“
Quelle: wikipedia.de

Es könnte sein, dass Sie nach diesem Vortrag einen anderen Umgang mit Ihrem Smartphone oder dem PAYBACK System erlernen wollen. Es liegt nur an Ihnen selbst. Machen Sie das Beste aus sich.


Dr. Frank Schirrmacher – Tun, was Du tatsächlich willst

Dr. Frank Schirrmacher  |  Tun, was Du tatsächlich willst  |  2014  |  1:32:08min  |
Theater Trier  |  OK54 Bürgerrundfunk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.