[Zitat] Christopher Hitchens – das Risiko selbst zu denken

Als Sokrates für seine philosophischen Nachforschungen und seine Blasphemie, weil er die Götter der Stadt herausgefordert hatte, zum Tode verurteilt wurde, akzeptierte er seinen Tod und sagte:

“Nun, wenn wir Glück haben, werde ich vielleicht auch mit anderen großen Denkern und Philosophen und Zweiflern ein Gespräch führen können”, mit anderen Worten, dass die Diskussion darüber, was gut, was schön, was edel und was rein und was wahr ist, immer weitergehen kann. Warum ist das wichtig, warum sollte ich das tun?

Weil es das einzige Gespräch ist, das sich lohnt. Und ob es nach meinem Tod weitergeht oder nicht, ich weiß es nicht, aber ich weiß, dass es das Gespräch ist, das ich führen möchte, solange ich noch am Leben bin. Das bedeutet, dass für mich das Angebot der Gewissheit, das Angebot der völligen Sicherheit, das Angebot eines undurchlässigen Glaubens, der nicht nachgeben kann, ein Angebot von etwas ist, das es nicht wert ist.

Ich möchte mein Leben lang das Risiko eingehen, dass ich noch nicht genug weiß. Dass ich nicht genug verstanden habe, dass ich nicht genug wissen kann, dass ich immer am Rande einer potenziell großen Menge an zukünftigen Wissen und Weisheit sehe. Ich würde es nicht anders wollen.

Und ich fordere Sie auf, sich die unter Ihnen anzusehen, die Ihnen in Ihrem Alter sagen, dass Sie tot sind, bis Sie glauben, wie sie selbst es tun. Was für eine schreckliche Sache, sowas Kindern zu sagen. Und dass man nur leben kann, wenn man eine absolute Autorität akzeptiert. Betrachten Sie es nicht als ein Geschenk, betrachten Sie es als den Giftkelch. Schieben Sie es beiseite, egal wie verlockend es ist.

Gehen Sie das Risiko ein, selbst zu denken. Viel mehr Glück, Wahrheit, Schönheit und Weisheit werden auf diese Weise zu Ihnen kommen.

Christopher Hitchens

Quellennachweis:

Christopher Eric Hitchens (1949-2011), britisch-US-amerikanischer Autor, Journalist und Literaturkritiker.

https://de.wikipedia.org/wiki/Christopher_Hitchens


Video:

Christopher Hitchens and William Dembski

„Does a good god exist?“

Full Debate, 18.11.2010, Prestonwood Baptist Church, Plano, Texas

ab Minute: 2h14m30s


Übersetzung: skynetblog.de / DeepL


engl. org.

When Socrates was sentenced to death, for his philosophical investigations and his blasphemy for challenging the Gods of the city and he accepted his death. He did say “well, if we’re lucky perhaps I’ll be able to hold a conversation with other great thinkers and philosophers and doubters too”, in other words that the discussion about what is good, what is beautiful, what is noble and what is pure and what is true can always go on. Why is that important, why would I like to do that? Because that is the only conversation worth having. And whether it goes on or not after I die, I don’t know, but I do know that it is the conversation I want to have while I am still alive. Which means that for me, the offer of certainty, the offer of complete security, the offer of an impermeable faith that can’t give way, is an offer of something not worth having. I want to live my life taking the risk all the time that I don’t know anything like enough yet. That I haven’t understood enough, that I can’t know enough, that I’m always hungrily operating on the margins of a potentially great harvest of future knowledge and wisdom. I wouldn’t have it any other way. And I urge you to look at those of you that tell you (at your age) that that you are dead until you believe as they do. (What a terrible thing to be telling to children.) And that you can only live by accepting an absolute authority. Don’t think of that as a gift, think of it as a poison chalice. Push it aside no matter how tempting it is. Take the risk of thinking for yourself. Much more happiness, truth, beauty and wisdom will come to you that way.


https://en.wikiquote.org/wiki/Christopher_Hitchens


Christopher HitchensChristopher Hitchens
speaking at The Amaz!ng Meeting held at the Riviera Hotel, Las Vegas, Nevada
Date 20 January 2007, 14:29
Source IMGP3956 / Image:Christopher_Hitchens.jpg (cropped)
Author: ensceptico

This file is licensed under the Creative Commons Attribution 2.0 Generic license.


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.